Links überspringen

Aktives Folat

Schlüsselrolle im Körper und seine Bedeutung für die Gesundheit

Aktives Folat, auch als 5-Methyltetrahydrofolat bekannt, repräsentiert eine bioaktive Form von Folsäure, einem B-Vitamin, das für verschiedene essentielle Funktionen im menschlichen Körper von entscheidender Bedeutung ist.

Wissenswertes

Schlüsselrolle im Körper

Aktives Folat spielt eine zentrale Rolle im One-Carbon-Stoffwechsel, einem lebenswichtigen Prozess, der für die DNA-Synthese, den Aminosäurestoffwechsel und die Methylierungsreaktionen verantwortlich ist. Diese Funktionen sind entscheidend für Zellteilung, Gewebereparatur und die Produktion lebenswichtiger Moleküle im Körper.

Bedeutung für die Schwangerschaft

Insbesondere während der Schwangerschaft ist aktives Folat von entscheidender Bedeutung. Es trägt zur Entwicklung des Neuralrohrs des Fötus bei, was einen entscheidenden Einfluss auf die Bildung des zentralen Nervensystems hat. Aus diesem Grund wird Frauen oft geraten, Folsäurepräparate einzunehmen, um einen möglichen Mangel zu verhindern.

Methylierungsprozesse und Gesundheit des Gehirns

Aktives Folat spielt eine entscheidende Rolle in den Methylierungsprozessen im Gehirn. Diese Prozesse sind wichtig für die Produktion von Neurotransmittern, die Signalübertragung zwischen den Nervenzellen ermöglichen. Ein ausgewogener Methylierungsstatus kann daher zur Aufrechterhaltung einer optimalen Gehirnfunktion beitragen.

Mögliche Nebenwirkungen

In der Regel wird Aktives Folat gut vertragen. Es wurden jedoch in einigen Fällen milde Nebenwirkungen wie Übelkeit, Magenbeschwerden oder allergische Reaktionen berichtet. Menschen mit bestimmten genetischen Erkrankungen, wie der MTHFR-Genmutation, können möglicherweise von aktiveren Formen von Folsäure profitieren.

Quelle
Letztes Update: Januar 2024

  • Greenberg, J. A., Bell, S. J., & Guan, Y. (2011). Folic Acid Supplementation and Pregnancy: More Than Just Neural Tube Defect Prevention. Reviews in Obstetrics and Gynecology, 4(2), 52–59.
  • Crider, K. S., Yang, T. P., Berry, R. J., & Bailey, L. B. (2012). Folate and DNA Methylation: A Review of Molecular Mechanisms and the Evidence for Folate’s Role. Advances in Nutrition, 3(1), 21–38.
  • Shane, B. (2017). Folate chemistry and metabolism. In Folate in health and disease (pp. 1-22). CRC Press.