Links überspringen

Chondroitinsulfat

Ein Schlüsselbestandteil für gesunde Gelenke und mehr

Chondroitinsulfat ist eine natürliche Substanz, die in den Knorpeln von Säugetieren vorkommt. Als Nahrungsergänzungsmittel wird es häufig zur Unterstützung der Gelenkgesundheit eingesetzt. Seine entscheidende Rolle beim Erhalt von Knorpelgewebe und anderen physiologischen Funktionen macht es zu einem vielversprechenden Element für das Wohlbefinden des Bewegungsapparates.

Wissenswertes

Funktionen und Vorteile

Chondroitinsulfat ist ein wesentlicher Bestandteil der extrazellulären Matrix im Knorpelgewebe. Es unterstützt die Struktur und Elastizität der Gelenke und sorgt für eine angemessene Stossdämpfung während der Bewegung. Studien legen nahe, dass es Entzündungen im Gelenk reduzieren, die Knorpelregeneration fördern und die Gelenkfunktion verbessern kann.

Arthrose-Management

Aufgrund seiner Rolle bei der Knorpelgesundheit wird Chondroitinsulfat oft als Teil des Behandlungsplans für Menschen mit Arthrose eingesetzt. Es kann helfen, die Symptome wie Schmerzen und Steifheit zu lindern und das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

Hyaluronsäureproduktion und Hautgesundheit

Chondroitinsulfat spielt auch eine Rolle bei der Produktion von Hyaluronsäure, einem Molekül, das für die Feuchtigkeitsversorgung der Haut wichtig ist. Dies trägt nicht nur zur Gelenkgesundheit bei, sondern kann auch die Hautelastizität fördern und so zu einem jugendlichen Erscheinungsbild beitragen.

Mögliche Nebenwirkungen

In der Regel wird Chondroitinsulfat gut vertragen. Einige Menschen berichten möglicherweise über milde Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit oder Hautausschläge. Personen mit allergischen Reaktionen auf Schalentiere sollten vorsichtig sein, da Chondroitin aus Schalentieren gewonnen wird.

Quelle
Letztes Update: Januar 2024

  • Martel-Pelletier, J., Farran, A., Montell, E., Vergés, J., Pelletier, J. P., & Tardif, G. (2015). Discrepancies in composition and biological effects of different formulations of chondroitin sulfate. Molecules, 20(3), 4277–4289.
  • Fransen, M., Agaliotis, M., Nairn, L., Votrubec, M., Bridgett, L., Su, S., … March, L. (2018). Glucosamine and chondroitin for knee osteoarthritis: a double-blind randomised placebo-controlled clinical trial evaluating single and combination regimens. Annals of the Rheumatic Diseases, 77(2), 268–275.
  • Ronca, F., Palmieri, L., Panicucci, P., Ronca, G., & De Luca, G. (1998). Anti-inflammatory activity of chondroitin sulfate. Osteoarthritis and Cartilage, 6, 14–21.