Links überspringen

Kupfer

Ein Multitalent für die Gesundheit des Organismus

Kupfer zeigt sich als ein essentielles Spurenelement mit vielfältigen gesundheitlichen Vorteilen, die über die Unterstützung des zentralen Nervensystems und den Entgiftungsprozess hinausgehen. Seine umfassende Wirkung erstreckt sich auf verschiedene Aspekte der Zellgesundheit und Immunfunktion.

Wissenswertes

Schutz vor oxidativem Stress

Kupfer ist ein effizienter Schutzschild gegen oxidativen Stress. Diese Fähigkeit ermöglicht es dem Element, Zellen vor den schädlichen Auswirkungen freier Radikale zu bewahren. Die antioxidativen Eigenschaften tragen dazu bei, die Zellintegrität aufrechtzuerhalten und somit vorzeitige Alterung und Krankheiten zu verhindern.

Förderung der Eisenaufnahme

Eine weitere bedeutsame Funktion von Kupfer liegt in seiner Fähigkeit zur Verbesserung der Eisenaufnahme im Körper. Diese Zusammenarbeit zwischen Kupfer und Eisen ist entscheidend für die Bildung roter Blutkörperchen und die Aufrechterhaltung eines effizienten Sauerstofftransportes im Blutkreislauf.

Unterstützung des Immunsystems

Gesundheitsbezogene Angaben für Lebensmittel betonen, dass Kupfer wesentlich zur normalen Funktion des Immunsystems beiträgt. Durch diese Unterstützung wird die Abwehrfunktion des Körpers gestärkt, was ihn widerstandsfähiger gegenüber Infektionen und Krankheiten macht.

Regulation des Energiestoffwechsels

Kupfer spielt eine Rolle bei der Regulierung des Energiestoffwechsels. Diese Funktion trägt dazu bei, dass der Körper die Energie effizient nutzt und somit zu einem optimalen physiologischen Gleichgewicht beiträgt.

Anregung des Gallenflusses zur Vorbeugung von Cholestase

Ein weiterer bemerkenswerter Aspekt ist die Fähigkeit von Kupfer, den Gallenfluss zu stimulieren. Diese Eigenschaft ist von Bedeutung, da sie zur Vorbeugung von Cholestase beitragen kann, einem Zustand, der durch eine gestörte Gallenbildung oder -abfuhr gekennzeichnet ist.

Mögliche Nebenwirkungen

Bei übermässiger Kupferzufuhr besteht das Risiko von gastrointestinalen Störungen und langfristig sogar von Leberschäden.

Quelle
Letztes Update: Januar 2024

  • (kein Datum). Sicherheitsbewertung Kupfer. DocMedicus Verlag.
  • Fedlex Die Publikationsplattform des Bundesrechts. (Dezember 2016 2016). Verordnung des EDI betreffend die Information über Lebensmittel. Von Fedlex Die Publikationsplattform des Bundesrechts: https://www.fedlex.admin.ch/eli/cc/2017/158/de abgerufen
  • Livingstone, C. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29927526/. April 2017). Review of Copper Provision in the Parenteral Nutrition of Adults. PubMed. Nutr Clin Pract.