Links überspringen

L-Lysin

Die Vielseitige Aminosäure für Gesundheit und Immunabwehr

L-Lysin ist eine essentielle Aminosäure, die der menschliche Körper nicht eigenständig produzieren kann und daher über die Nahrung aufgenommen werden muss. Diese Aminosäure spielt eine zentrale Rolle in verschiedenen biologischen Prozessen, darunter die Proteinsynthese, Bildung von Kollagen und die Produktion von Carnitin. Besonders bemerkenswert ist die Fähigkeit von L-Lysin, die körpereigene Abwehr gegen Infektionen zu stärken.

Wissenswertes

L-Lysin zeigt sich als Schlüsselakteur in der Steigerung der Produktion von Antikörpern und Interferonen, die massgebliche Rollen bei der Abwehr von Viren und Bakterien spielen. Bei Herpesinfektionen hat sich gezeigt, dass eine erhöhte Zufuhr von L-Lysin die Anzahl der Ausbrüche und die Dauer der Symptome reduzieren kann. Diese Aminosäure zeigt nicht nur antivirale Eigenschaften, sondern fördert auch den Hautaufbau.

Mögliche Nebenwirkungen

Obwohl L-Lysin eine wichtige Aminosäure ist, sollte die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Übermässige Mengen könnten zu Nebenwirkungen wie Übelkeit, Durchfall und Bauchschmerzen führen. Besondere Vorsicht ist bei schwangeren Frauen und Personen mit Leber- oder Nierenerkrankungen geboten.

Die Kombination von L-Lysin mit den Co-Faktoren Vitamin C und Zink hat sich als wirksam erwiesen, um das Immunsystem zu stärken und den Hautaufbau zu fördern. Diese Synergie unterstützt nicht nur bei der Bekämpfung von viralen Infektionen, sondern steigert auch die Stressresistenz und verbessert die Konzentrationsfähigkeit.

Quelle
Letztes Update: Januar 2024

  • Gröber, Uwe. (2011). *Mikronährstoffe: Metabolic Tuning*, 3. Auflage, S. 327 ff.
  • Isobe K, Matsui D, Asano Y. (2019). *Comparative review of the recent enzymatic methods used for selective assay of l-lysine.* Elsevier Inc., Pubmed. [https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31176610/](https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31176610/)
  • Mariano Malaguarnera, Lisa Cammalleri, Maria Pia Gargante, Marco Vacante, Valentina Colonna, & Massimo Motta. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18065594/. Dezember 2007). L-Carnitine treatment reduces severity of physical and mental fatigue and increases cognitive functions in centenarians: a randomized and controlled clinical trial. PubMed. Am J Clin Nutr.
  • Mitsuo Yamauchi , Masahiko Terajima, & Masashi Shiiba . (https://www.researchgate.net/publication/334109934_Lysine_Hydroxylation_and_Cross-Linking_of_Collagen. Juni 2019). Lysine Hydroxylation and Cross-Linking of Collagen. ResearchGate. Methods in molecular biology (Clifton, N.J.).
  • National Institues of Health. (https://ods.od.nih.gov/factsheets/Carnitine-HealthProfessional/. February 2023). Carnitine. NIH; National Institues of Health.
  • Singh M, Rao DM, Pande S, Battu S, Dutt KR, Ramesh M. (2019). *Medicinal uses of L-Lysine: Past and future.* International Journal of Research in Pharmaceutical Sciences.