Links überspringen

L-Ornithin

Regulator des Stoffwechsels und Leistungssteigerer

L-Ornithin ist eine nicht-proteinogene Aminosäure, die in verschiedenen entscheidenden Stoffwechselprozessen des menschlichen Körpers involviert ist. Besonders hervorzuheben ist seine Rolle im Harnstoffzyklus, einem Mechanismus, der den Stickstoffstoffwechsel reguliert und für die Entgiftung von Ammoniak verantwortlich ist. Neben seiner grundlegenden Funktion im Stoffwechsel trägt L-Ornithin dazu bei, das Immunsystem zu stärken und die körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Wissenswertes

Der Harnstoffzyklus, der vorwiegend in der Leber stattfindet, nutzt L-Ornithin, um Ammoniak in Harnstoff umzuwandeln. Dieser Harnstoff wird dann über die Nieren ausgeschieden, was einen entscheidenden Beitrag zur Entgiftung des Körpers leistet.

L-Ornithin zeigt auch eine ermüdungshemmende Wirkung, indem es die Effizienz des Energieverbrauchs steigert und die Ausscheidung von Ammoniak fördert. Dies hat positive Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit, insbesondere auf die Ausdauer. Darüber hinaus besitzt es das Potenzial, Stress zu lindern und die Schlafqualität zu verbessern, was insbesondere bei Müdigkeit von Bedeutung ist. Somit kann L-Ornithin eine positive Beeinflussung der Verarbeitung von Stressphasen und oxidativem Stress haben.

Mögliche Nebenwirkungen

Kurzfristig und in niedriger Dosierung scheinen keine Nebenwirkungen aufzutreten. Bei einer langfristig hochdosierten Zufuhr könnte jedoch ein Risiko für die Netzhaut bestehen.

Quelle
Letztes Update: Januar 2024

  • (https://flexikon.doccheck.com/de/Ornithin. März 2022). Ornithin. DocCheck Flexikon.
  • Hayasaka, S., Kodama, T., & Ohira, A. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/21767450/. September 2011). Retinal risks of high-dose ornithine supplements: a review. PubMed.
  • Hösche, F., Klapperstück, T., Wohlrab, J. (2004). „Effects of L-Ornithine on metabolic processes of the urea cycle in human keratinocytes.“ PubMed. [https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15528958/].
  • Mika Miyake, Takayoshi Kirisako, Takeshi Kokubo, Yutaka Miura, Koji Morishita, Hisayoshi Okamura, & Akira Tsuda. (https://nutritionj.biomedcentral.com/articles/10.1186/1475-2891-13-53. Juni 2014). Randomised controlled trial of the effects of L-ornithine on stress markers and sleep quality in healthy workers. Nutrition Journal.
  • Sugino, T., Shirai, T., Kajimoto, Y., & Kajimoto, O. (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19083482/. November 2008). L-ornithine supplementation attenuates physical fatigue in healthy volunteers by modulating lipid and amino acid metabolism. PubMed. Nutr Res.