Links überspringen

Vitamin B2 – Riboflavin

Illuminierender Energiegeber und Nervenflüsterer

Vitamin B2, auch als Riboflavin bekannt, ist ein faszinierendes wasserlösliches Vitamin, das im Stoffwechselprozess eine strahlende Rolle spielt und als verlässlicher Helfer die Arbeit von Enzymen unterstützt. Seine indirekte Unterstützung erstreckt sich über die Energiegewinnung und die Umwandlung von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten. Trotz seiner Bedeutung für den Organismus kann die ausreichende Zufuhr von Vitamin B2 über die Nahrung eine Herausforderung darstellen.

Wissenswertes

Energiestoffwechsel und Enzymunterstützung

Vitamin B2 spielt eine entscheidende Rolle im Energiestoffwechsel, indem es die Umwandlung von Nahrung in Energie fördert. Es agiert als Cofaktor für verschiedene Enzyme, die an der Oxidation und Reduktion von Substanzen im Körper beteiligt sind. Durch diese enzymatische Unterstützung trägt Riboflavin dazu bei, dass der Organismus effizienter Energie aus Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten gewinnt.

Haut-, Augen- und Nervensystemgesundheit

Riboflavin spielt eine Schlüsselrolle bei der Aufrechterhaltung gesunder Haut, Augen und Nervensysteme. Es unterstützt das Wachstum, die Entwicklung und die Reparatur von Geweben im gesamten Körper. Insbesondere die Haut profitiert von der regenerativen Wirkung von Vitamin B2, was es zu einem wichtigen Element in der Hautpflege macht.

Quellen und Stabilität

Lebensmittel, die reich an Riboflavin sind, umfassen Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Gemüse und Vollkornprodukte. Interessanterweise ist Vitamin B2 lichtempfindlich, bleibt jedoch äusserst stabil gegenüber Hitze und Sauerstoff. Dies bedeutet, dass es auch beim Kochen von Nahrungsmitteln erhalten bleibt, was die Verfügbarkeit für den Körper erhöht.

Forschungsergebnisse und Gesundheitsvorteile

Aktuelle wissenschaftliche Forschung betont die vielfältigen Gesundheitsvorteile von Riboflavin. Diese reichen von der Förderung der Zellgesundheit bis zur Prävention von Mangelzuständen, die das Nervensystem beeinträchtigen könnten.

Mögliche Nebenwirkungen

Nach dem aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand sind keine Nebenwirkungen bei der Aufnahme von Vitamin B2 in normalen Dosen bekannt. Der Körper scheint überschüssiges Riboflavin problemlos auszuscheiden.

Quelle
Letztes Update: Januar 2024

  • Suwannasom , N., Kao, I., Pru, A., Georgieva , R., & Bäumler , H. (2020). Riboflavin: The Health Benefits of a Forgotten Natural Vitamin. (Pubmed, Hrsg.)
  • Thakur, K., Tomar, S. K., Singh, A. K., Mandal, S., & Arora, S. (2017). Riboflavin and health: A review of recent human research. Pubmed. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27029320/