Links überspringen

Über Frau Dr. med. univ. (A) Kerstin Schmit

Dr. med. Universität. (A), MSc Leitung Kerstin Schmit

Kerstin Schmit
Dr. med. univ. (A), MSc Leitung

Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin FMH
Master of Science TCM
Ärztegesellschaft für Erfahrungsheilkunde
Ganzheitsmedizin
Gendermedizin
Bioidentische Hormone

Ich habe mich auf die folgenden ganzheitlichen Behandlungsschwerpunkte spezialisiert, um sie als Ergänzung zur Allgemeinen Inneren Medizin anzubieten:

  • Geschlechtsspezifische Diagnostik und Therapien bei Frauen und Männern (Gender Medizin)
  • Chronische Müdigkeit Erschöpfung und Burnout einschliesslich Nebennierenschwäche
  • Hormonell bedingte Erkrankungen wie ADHS Fibromyalgie Migräne Stoffwechselstörungen und Stimmungsschwankungen
  • Oxidativer Stress
  • Magen-Darm-Erkrankungen einschliesslich Reizdarm mit Durchfall oder Verstopfung Reizmagen Unverträglichkeiten Allergien Leaky Gut-Syndrom Dünndarmfehlbesiedelung (SIBO) sowie Testung und Behandlung einer gestörten Darmflora Unterscheidung zwischen Zöliakie und nicht-Zöliakie-Gluten-/Weizensensitivität
  • Hauterkrankungen wie Neurodermitis und personale Dermatitis
  • Wiederkehrende Infekte und Störungen des Immunsystems wie geschwächte Abwehr wiederholte oder langanhaltende Infekte der Blase und Atemwege

Diese spezifischen Schwerpunkte ermöglichen es mir, meinen Patienten eine umfassende ganzheitliche Behandlung anzubieten und ihre individuellen gesundheitlichen Bedürfnisse zu adressieren.

Bereits während meines Medizinstudiums an der Universität Wien wurde mein Interesse an Komplementärmedizin geweckt. Nachdem ich mich von einer Infektion erholt hatte, fühlte ich mich weiterhin erschöpft und leistungsschwach, obwohl die schulmedizinischen Untersuchungen keine Auffälligkeiten zeigten und die Entzündung abgeklungen war. Aus diesem Grund suchte ich eine Kollegin auf, die sich seit vielen Jahren mit Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) beschäftigte. Sie erklärte mir, dass meine Beschwerden mit Nierenschwäche und Kälte in Verbindung stehen könnten, was für mich damals noch sehr ungewöhnlich klang. Nach dem Besuch bei dieser Ärztin und meiner ersten Akupunkturbehandlung mit Moxibustion fühlte ich mich wie neu geboren. Nach zwei weiteren Sitzungen waren meine Lebensenergien wiederhergestellt und ich fühlte mich vollständig gesund. Dadurch entdeckte ich meine Leidenschaft für die TCM.

Aus diesem Grund entschied ich mich für ein postgraduales Studium (Masterlehrgang) in TCM an der Donau Universität Krems. Durch die Zusammenarbeit mit chinesischen Ärzten und einen Aufenthalt in China konnte ich meine Kenntnisse und Erfahrungen in der TCM weiter vertiefen und erweitern. Dadurch wurde mein Interesse sowohl an Komplementärmedizin als auch an ganzheitlicher Medizin geweckt.

Im Jahr 2007 zog ich mit meinem Mann in die Schweiz, wo ich ein wachsendes Interesse an ganzheitlicher Medizin entwickelte und in der Aeskulap Klinik in Brunnen tätig war.

  • Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin FMH
  • Ganzheitsmedizin
  • Natürliche (bioidentische) Hormone
  • Mitochondriale Medizin
  • Neuraltherapie
  • Orthomolekulare Medizin
  • Phytotherapie
  • Neurophysiologisches Taping
  • Notarztkurs
  • Ultraschallkurs Abdomen
  • Wissenschaftliche Mitarbeit bei Dr. J. Schmidt und Prof. Hönigsmann an der Abteilung für spezielle Dermatologie, AKH Wien bis 2002
  • Postgradueller Lehrgang für Traditionelle Chinesische Medizin an der Donau Universität Krems mit Abschluss MSc in TCM
  • Thema der Masterthese: Diagnostik mit Schwerpunkt Zungendiagnostik bei Mammakarzinom
  • Studienreisen nach China 2006
  • YNSA Schädelakupunktur nach Yamamoto
  • Akupunkturausbildung bei der Österreichischen Gesellschaft für kontrollierte Akupunktur

Im Jahr 2018 veröffentlichte Frau Dr. med. univ. (A) Schmit ihr wegweisendes Buch „Diagnostik und Therapie in der Ganzheitsmedizin„. Dieses Buch widmet sich einer Vielzahl von relevanten Themen, die in der ganzheitlichen Medizin von grosser Bedeutung sind.

Ein Schwerpunkt liegt auf Magen-Darm-Erkrankungen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten, insbesondere dem Reizdarmsyndrom und der Dünndarmfehlbesiedelung. Diese Erkrankungen werden detailliert erläutert und verschiedene Behandlungsmöglichkeiten werden aufgezeigt.

Weiterhin behandelt das Buch die Themen Wechseljahresbeschwerden, Menopause und Klimakterium. Frau Dr. med. univ. (A) Schmit gibt einen umfassenden Überblick über die Symptome und bietet wirkungsvolle Therapieansätze.

ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung), Osteoporose, Hashimoto und andere Schilddrüsenerkrankungen, Nebennierenschwäche sowie Burnout und Erschöpfungszustände sind weitere wichtige Themengebiete, die in dem Buch eingehend besprochen werden.

Frau Dr. med. univ. (A) Schmit bietet fundierte Informationen zu Diagnoseverfahren und stellt verschiedene Therapieansätze vor, darunter den Einsatz von bioidentischen Hormonen, orthomolekularer Medizin, Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM), Phytotherapie, Darmsanierung, Infusionstherapien und anderen ganzheitlichen Ansätzen.

Mit ihrem Buch ermöglicht Frau Dr. med. univ. (A) Schmit den Lesern wertvolle Einblicke in die Welt der ganzheitlichen Diagnostik und Therapie. Sie vermittelt ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele und bietet eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten an, um individuelle Gesundheitsziele zu erreichen.

Dieses Buch ist eine wertvolle Informationsquelle für Patienten und Interessierte, die sich für ganzheitliche Medizin interessieren und nach ganzheitlichen Lösungsansätzen für ihre Gesundheit suchen.

Erwerben Sie jetzt Ihr Exemplar dieses bahnbrechenden Buches. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der ganzheitlichen Medizin und profitieren Sie von wertvollen Einblicken, fundiertem Wissen und vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten. „Diagnostik und Therapie in der Ganzheitsmedizin“ steht Ihnen zur Verfügung, um Ihnen bei Ihren individuellen Gesundheitszielen zu unterstützen. Kaufen Sie das Buch noch heute und entdecken Sie neue Wege zur Verbesserung Ihrer Gesundheit und Vitalität.

Jetzt kaufen